Hospiz-und Trauerbegleitung

Trauerbegleitung_SpirituellesZentrum.euTrauer kennt jeder, Trauer um geliebte Menschen oder Tiere, um einen Verlust. Auch eine schwere Enttäuschung sowie ein Abschied von Kindern, Situationen oder Träumen kann tiefe Trauer und Verlust auslösen.

Trauer ist verbunden mit Gefühlen wie Wut, Verzweiflung, Angst, Hass, Verunsicherung, tiefem Schmerz, Schuld und Versagen.

Trennung und auch Trauer wird in unserem Umfeld nicht gern gesehen. Sprüche wie „Reiß dich doch zusammen“ oder „Das Leben muss weitergehen“ lassen in unserer Gesellschaft kaum eine Abschieds- und Trauerkultur zu.

Abschied und Trauer sind starke Emotionen. Wir brauchen den Abschied sowie die Trauer und haben ein Recht darauf uns die Zeit dafür zu nehmen. Erkennen wir die Trauer nicht an, wird sie uns wie ein Schatten begleiten, uns binden, behindern.

Jeder Verlust ist ein Übergang. Eine Transformation, ein Übergang in etwas Neues. Ich sehe mich in diesem Prozess für alle Beteiligten als ihr Begleiter und Vermittler. Ich helfe bei der Bewältigung und Verarbeitung von Schmerz, Ängsten und Trauer.

Ich zeige ärztlichen Betreuern und Angehörigen Wege, um wieder inneren Frieden und Freiheit zu erlangen. Ich unterstütze Sie, Ihre Mitte und Lebensfreude wiederzufinden, sich aus der Starre zu lösen, sich Neuem zu öffnen und wieder voller Vertrauen, Leichtigkeit und Zuversicht aktiv am Leben teilzunehmen.